Kosten einer Reise in die Schweiz

aus den USA, Indien oder Saudi-Arabien

Map of Europe | Travel planner | Reisen Voyage

Plane deinen Trip in die Schweiz

Keine Frage - die Schweiz ist ein atemberaubender Ort und immer einen Besuch wert. Warum? Schaut euch hierzu unseren Blogpost mit 10 Gründen an, warum Sie die Schweiz auf Ihre Bucket Liste setzen sollten.

 

Hier geht es aber um euer Reisebudget:

Häufig werden wir genau hierzu befragt - und ist ziemlich schwer zu beantworten, da erstens die Schweiz wahrscheinlich nicht das beste Land ist, um mit kleinem Budget zu reisen (zum Beispiel im Vergleich zu Südostasien) und zweitens in Bezug auf Luxus und Standard sind hier keine Grenzen gesetzt.

Flugkosten

Beginnen wir mit dem ersten großen Teil Eures Reisebudgets - dem Flug. Da diese Preise je nach Flugort sehr unterschiedlich sein können, empfehlen wir euch, eure Flüge über Skyscanner zu suchen.

Rechner für Hotel

und Transport

Hotel on furka pass | rhone glacier | Schweiz

Legen wir die Norm für die unsere Berechnung fest:

Standard


We know this can be interpreted differently - but let us assume you go on a trip with your partner, husband, wife or whomever you choose travelling with - and you travel mostly to explore the country itself. Sure the hotels have to be clean, it would be cool to stay sometimes in a unique or special place, breakfast should be included but you will probably spend most of the time outside → then this is your category. You don't need a tennis court but you wouldn't say no to a nice lounge here and there if it doesn't cost a fortune or fits right into the itinerary.

P.S.: We haven't forgotten the solo travellers, but there is not much of a difference in hotel prices for single rooms. You can probably subtract about 20-30% of our calculated price with 2 travellers.




Budget


Possible - but with prices of easily CHF 40 or more for a dorm room, Switzerland is a pretty expensive place to be. You might be able to travel cheaper than our price indication but certainly, there are cheaper countries to travel to. We always like to point out the BigMac-Index - yes it is silly, but probably the simplest indicator for the purchasing power of an economy - Switzerland is the most expensive country. So certainly, there are ways to travel cheaper - camping, couch surfing or hostels, but even AirBnB rooms in cities like Geneva or Zurich will be at CHF 100 or more per night




Luxury


As already metioned above - there are no limits set. Highclass services and suites, Michelin course menus as well as luxury goods are no foreign words in Swiss tourism. This can't be calculated in here - but let's assume you go on your honeymoon or planning something more luxury so you ticked the box for luxury and spa on your left, then with a little bit of guidance you might be able to find affordable 4* or 5* hotels or one of the rare Grandhotels here in Switzerland in our indicated price range.





Tageskosten:

Frühstück:  Reist ihr mit uns ist Frühstück immer inklusive. Wenn Sie günstiger reisen möchten, z. B. Camping oder AirBnB, sind die örtlichen Supermärkte wahrscheinlich das Mittel der Wahl, da sie recht vernünftige Preise haben. Für kleinere Coffeeshops oder Bistros müsst Ihr von 10 bis 20 CHF pro Tag ausgehen.

Abendessen:  Restaurants in der Schweiz sind nicht billig. Je nachdem, was ihr bestellt und wo ihr euch befindet (auf dem Land ist es meist etwas günstiger), kann dies zwischen CHF 15 und 20 für einfache Pasta oder Pizza, zwischen CHF 25 und 30 für Fondue und zwischen CHF 35 und 50 für ein Steak variieren . Aber die Qualität ist immer außergewöhnlich gut. Für zwei Personen sollten Sie also zwischen CHF 60 und 100 pro Tag für euer Abendessen berechnen.

Seilbahnen oder Standseilbahnen: Was wäre eine Reise in die Schweiz, ohne mitten in diese herrlichen Berge zu gehen? Je nachdem, wo ihr euch befindet, liegen die Preise zwischen CHF 20 und 100 (z.B. Jungfraujoch) pro Person.

3-20200118_110920.jpg

Tageskosten:

Fakten zur Schweiz:

Offizieller Name:

.

Sprachen:



Währung:

.

Hauptstadt:

.

Kantone:

Religion:

Schweizerische Eidgenossenschaft

 

Deutsch, Französisch, Italienisch und Romanisch (offiziell)

Die meisten Menschen in der Schweiz sprechen gut Englisch

Schweizer Franken (CHF)

Bern

26

Christentum (66%); Irreligiös (26%); Islam (5%); Sonstiges (3%)

Wann sollte man die Schweiz besuchen?

Dezember - März:

Mai - Oktober:

Es dreht sich alles ums Skifahren. Alle Berge und die meisten Täler sind schneebedeckt. Wenn Sie sich auf Skiern oder Snowboard nicht wohl fühlen - kein Problem - bieten die meisten Skigebiete fantastische Winterwanderungen und andere Attraktionen (z. B. Hundeschlittenfahren). Um dem weißen Pulver zu entkommen, können Sie auch einige der vielen Museen oder Höhlen erkunden, die die Schweiz zu bieten hat - egal zu welcher Jahreszeit, die Temperatur bleibt hier fast gleich.

Der Frühling ist großartig in der Schweiz. Je nachdem, wo Sie sich befinden, können Sie bereits die ersten Blumen genießen oder noch Schnee hoch in den Bergen haben. Ab Juni / Juli sind die meisten Berge wieder zugänglich, sodass die Saison für alle sommerlichen Bergsportarten beginnt - Mountainbiken, Wandern, Klettern usw. Im Juli und August besteht die Möglichkeit, dass die Temperaturen über 30 ° Celsius (86 ° Fahrenheit) so besser steigen Beginnen Sie Ihren Tag früh.
Unserer Meinung nach beginnt eine der besten Zeiten für einen Besuch in der Schweiz im September, wo die Temperaturen langsam sinken, während sich die Schweiz im Oktober in ein farbenfrohes Gemälde verwandelt. Es gibt noch viele sonnige Tage bis November.

Inspiration für Ihre Reiseroute?

Uff ... wo sollen wir anfangen? Die Schweiz ist ein so vielfältiges Land und es gibt so viel zu sehen, abhängig von Ihren persönlichen Vorlieben.

Im Folgenden finden Sie einige Vorschläge für Hin- und Rückflüge. Sie können jedoch auch einen kostenlosen Vorschlag von uns für eine Reise erhalten, die auf Ihre Interessen und Ihr Fitnessniveau zugeschnitten ist, damit Sie Ihren Urlaub optimal nutzen können.

.

Das Beste aus dem Westen: Genf → Les Diablerets → Zermatt → Lauterbrunnen → Gruyère
Das Beste aus dem Osten: Zürich → Bodensee → Vaduz → St. Moritz → Luzern

Welche Berge kann ich besuchen?

Matterhorn:

Schon mal davon geträumt, das berühmte Matterhorn zu besteigen? Abhängig von Ihrer Zeit und Ihrem Fitnesslevel können wir einen Aufstieg mit einem zertifizierten Bergführer arrangieren.

Allalinhorn:

Was ist mit Ihrem ersten 4000 m hohen Gipfel über eine Gletscherpassage? Dieser eintägige Ausflug ist fast jedermanns Sache (Ausdauer für 500 m Höhenwanderung erforderlich).

Jungfrau:

Der bequemere Weg, um auf 4000 m zu kommen, ist sicherlich, den Zug und später die Standseilbahn zum Jungfraujoch zu nehmen. Von dort genießen Sie den malerischen Blick über den größten Gletscher der Alpen - den Aletschgletscher - sowie den berüchtigten Eiger und Mönch.

Titlis, Pilatus oder Rigi:

Wenn Sie in der Nähe von Luzern sind, sollten Sie die Gelegenheit nicht verpassen, einen dieser Gipfel zu erreichen. Die Aussicht auf den Vierwaldstättersee und die umliegenden Berge ist einfach atemberaubend.

und viele mehr....

Andere Must-Do's?

Rheinfälle:

Europas größter Wasserfall sollte auf keiner Schweiz-Tour fehlen.

Glacier and 

Bernina Express:

Der Bernina Express gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe, aber der Glacier Express ist genau richtig. Beide sind sicherlich zwei der spektakulärsten Zugfahrten der Welt. Kontaktieren Sie uns für Ihre Schweizer Bahnpässe.

Seen, Seen Seen ..

Die Schweiz hat mehr als 1500 Seen. Der Vierwaldstättersee ist wahrscheinlich der berühmteste, aber haben Sie schon vom Oeschinensee oder Blausee (blauer See) gehört?

Bäder:

Warum nicht ein oder zwei Tage in einer der heißen Quellen der Schweiz entspannen? Im Kanton Wallis (zB Leukerbad) finden Sie viele Bäder.

 

Wir würden gern etas mehr über euch erfahren - so stellen wir eine Reise nach eurem Geschmack zusammen. Habt Ihr Fragen? Hier sind einige FAQ's oder schreibt uns eine Nachricht im Chat.

 
 
 
 

Hi there, 
I am Björn, the founder of CYou in Switzerland. Guiding people through our beautiful country is the best part of my day. Any questions? Do not hesitate to contact me.

Guide with flower | Björn from CYou in S