VW Käfer Museum Aarburg

Kein Automobil wurde bis 2002 so oft hergestellt wie der VW-Käfer. Über 21.5 Millionen liefen von 1938 bis 2003 vom Produktionsband. Nach dem Krieg liefen 1946 wieder die ersten Käfer vom Band. Im April 1948 kamen die ersten Käfer in die Schweiz. Es wurden 1,7 Millionen! 15 ausgewählte Exemplare sind in unserem Museum zu besichtigen (auch das Hebmüller-Cabrio von 1950).

Gerne informieren wir Sie auch über die Entstehungsgeschichte des Käfers aus heutiger Sicht.

Aarburg liegt nahe am Schnittpunkt der Verkehrshauptachse Basel – Tessin. Das VW Käfer Museum, ein Stück Schweizer Verkehrsgeschichte, ist also verkehrstechnisch sehr günstig gelegen.

Das Museum öffnet auf Anfrage via E-Mail: vwkaefermuseum@gmail.com

Highlights

Die 15 VW Käfer von 1950-1974 repräsentieren die Veränderungen an Carrosserie, Motorentwicklung und an den elektrischen Erneuerungen.

Other Points of Interest